17.11.2016: Fotos vom 1. Voltitag des RV Haste!

Endlich geschafft, die Fotos unseres letzten Starts dieser Saison beim RV Haste sind online. Viel Spaß beim Stöbern.

 

 

Ein spannender und erfolgreicher Turniertag für alle beteiligten Voltis, Voltieltern und Trainerinnen. Die Gruppen zeigten ihr Können in Küren zu den Themen „König der Löwen“ (Gruppe 4), „Minions“ (Gruppe 2) und „Horror/ Albtraum“ (Gruppe 1) und begeisterten damit sowohl die Richter, als auch das Publikum. Unsere Gruppe 1 konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und durfte sich somit schlussendlich über den ersten Platz freuen. Auch die Gruppen 4 und 2, sowie die Doppel waren erfolgreich und erzielten super Wertnoten. So geht für unsere Abteilung eine kurze aber schöne Turniersaison zu Ende.

01.09.2016: Neue Gruppe!

Auf Grund der hohen Nachfrage haben wir ab sofort eine weitere Gruppe eröffnet! Die neuen Kinder werden von Sherin Weber und Lene Schellmann, immer mittwochs von 18-19 Uhr, auf unserem Verlasspony Kuba unterrichtet. Herzlich Willkommen in unserer Abteilung und viel Spaß beim Lernen!

20.03.2016: Herzlichen Glückwunsch zum Trainerschein!

Wir möchten in diesem Jahr einmal mit freudigen Nachrichten starten.

Unsere beiden Julias haben nach einem fast 1 jährigen Lehrgang über zahlreiche Wochenenden hinweg verteilt ihre Prüfung zum Trainer C bestanden! Herzlichen Glückwunsch hierfür!!

Während Julia S. ihr Wissen im breitensportlichen Bereich vertieft hat, legte Julia N. ihre Prüfung im Leistungssport ab. Somit können wir nun in unserem Verein ein breites Spektrum im Voltigiersport anbieten mit ganz aktuellem Know-How.

Die Prüfung sowie der vorrangegangene Lehrgang hat im Märkischen Kreisreiterverband mit über 20 weiteren Teilnehmern stattgefunden - Vielen Dank an Lydia Machelett für die Organisation.

Einen besonders herzlicher Dank geht auch an die Voltifreunde Südsauerland und die Voltiabteilung aus Radevormwald - die uns mit ihren tollen Pferden "Daddy" und "Kalli" über den kurzfristigen Pferdeausfall hinweggeholfen haben!

Jetzt freuen wir uns schon auf das Training mit dem neu erlerntem Wissen!